Unsere Schule

Altersdurchmischtes Lernen

Unsere Schule ist eine Mehrklassenschule, das heisst, mehrere Klassen werden aufgrund der geringen Schülerzahl gleichzeitig im selben Schulzimmer unterrichtet. Kinder verschiedenen Alters arbeiten so je nach Schulfach an gemeinsamen Aufträgen oder erledigen Arbeiten die bloss für ihre Klasse bestimmt sind, das bringt erhebliche Vorteile mit sich:
 

  • Die älteren Kinder (auch schwache) sind Vorbilder ohne als Streber abgestempelt zu werden. Leisten heisst deshalb für die Kinder älter und reifer werden.
  • Grosse müssen Rücksicht nehmen.
  • Bei anderen Klassen kann mitgelauscht werden (unbewusste Wissensaneignung- und Festigung).
  • Selbständigkeit wird gefördert (die Lehrperson ist nicht immer für jede Klasse verfügbar).
  • Alle sind auf alle angewiesen.
  • Eine familiäre kooperative Klassenstimmung entsteht

Teamgeist

In Conters arbeiten alle pädagogischen Stufen eng zusammen. Lehrkräfte, Kindergärtnerin, Spielgruppenleiterin, Mittagstischbetreuerin Eltern und die Schulbehörden stehen laufend in gutem Kontakt und gestalten so den kleinen aber vielseitigen Bildungsplatz Conters liebevoll und aktiv mit. Dieser Teamgeist überträgt sich auf die Kinder und alle Beteiligten.

Ganzheitlich fördern und beurteilen

An unserer Schule werden Kinder möglichst ganzheitlich beobachtet. Ihre Stärken werden hervorgehoben, ihre Schwächen gefördert. Mit Noten gehen wir sehr sparsam um, da diese eine Leistung meist nicht differenziert wiedergeben können und dadurch die effektiven Schwächen oder Stärken überdecken. Besonders wichtig ist uns die Selbsteinschätzung der Kinder, damit sie ihre Zukunft realistisch angehen.

Diese Art von Förderung bedeutet aber nicht, dass die Kinder keine Leistungen erbringen müssen, aber sie leisten für den persönlichen Fortschritt oder ein Produkt und nicht bloss für die gute Note. Entsprechend gut sind auch die Rückmeldungen der weiterführenden Schulen.

"Die Schüler von Conters fallen auf durch eine hohe Selbstständigkeit und ein eigenständiges Lernen."

Sekundarschule Küblis, Lehrer P. Kamber

Bewegte Schule

Wir sind eine von vielen Schulen im Kanton, welche am Projekt "Bewegte Schule" mitmachen. Dadurch sind wir verpflichtet, uns in der Schule täglich eine halbe Stunde zu bewegen. Dies ist förderlich für das Denkvermögen, beugt aber auch Haltungsschäden vor, welche durch das viele Sitzen im Unterricht provoziert werden. Bewegung lässt sich gut in den herkömmlichen Unterrichten eingliedern. Warum nicht einmal stehend oder laufend lesen? Oder gleichzeitig Bälle jonglieren und das Einmaleins aufsagen. In der heutigen Zeit ist Bewegung immens wichtig geworden, die Kinder müssen sensibilisiert werden, sich sportlich zu betätigen, damit diese Gewohnheit auch im Erwachsenenalter nie verloren geht. Durch dieses Projekt sind wir in der Lage, den Kindern attraktives Spielmaterial für den Schulplatz anzubieten.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Conters i.P.
Aegerta 50A
7241 Conters i.P.
Tel. 081 332 17 70
Mail: info@conters.ch Web: www.conters.ch

Öffnungszeiten

  • Donnerstag
    09:00 - 12:00 Uhr
  • Samstag
    09:00 - 12:00 Uhr
  • Andere Sprechstunden nach Vereinbarung

Sie finden uns hier


zum Ortsplan
Impressum   |   Datenschutz   |   Login powered by © 2015 | Gemeindeverwaltung Conters